Liederabend

Andrea Jörg, Sopran
Julian Riem, Klavier

Lieder von Schumann, Brahms, Strauss

Mittwoch, 17. Oktober 2108, 20 Uhr, Galerie Benzenberg, Tutzing

20,- Euro, Schüler und Studenten 10 Euro

Andrea Jörg, Sopranistin | © Melanie Fielenbach

Im Alter von 10 Jahren erhielt Andrea Jörg ihre erste Solorolle und gesangliche Ausbildung im Ludwig II. Musical „Sehnsucht nach dem Paradies“ in Füssen. Schon früh sang sie Solorollen unter anderem im „Zigeunerbaron“ von J. Strauß (Sohn), sowie im Musical „Franziskus“ von Kurt Gäble. Nachdem Sie die Berufsfachschule für Musik in Krumbach (Schwaben) absolvierte, studierte sie bei Prof. Monika Bürgener an der Hochschule für Musik in Würzburg. Anschließend studierte sie im Master Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Theater in München. Dies schloss sie mit der Jahresbestnote ab. Sie ist Gewinnerin des „Armin Knab Wettbewerbs“ an der Hochschule für Musik in Würzburg und Preisträgerin beim „Heinrich Strecker Gesangswettbewerb – Crossover Competition“ in Baden bei Wien, sowie Stipendiatin des „Deutschlandstipendiums, der Hans und Eugenia Jütting Stiftung in Stendal und des Wagnerverbandes Würzburg“. Meisterkurse besuchte sie unter anderem bei Ingeborg Hallstein, Michael Volle, Juliane Banse, Dorothee Mields und Angelika Kirchschlager. Die vielseitige Sopranistin ist als Konzert- und Liedsängerin erfolgreich tätig. Ihr Repertoire reicht von Barock bis zur Musik der Gegenwart.